Im Rahmen des Unterrichtfaches "Bienenkunde" besuchte der dritte Jahrgang der landwirtschaftlichen Fachschule Winklhof den Imkerei Meisterbetrieb Mayrhofer in Bischofshofen.

Betriebsführer Reinhard Mayrhofer führt den Betrieb seit 2010 als Berufsimker mit mittlerweile rund 200 Bienenvölkern.

Reinhard, der seit seinem dreizehnten Lebensjahr begeisterter Imker ist, führte uns durch sein 2012 errichtetes Betriebsgebäude, das sich durch seine moderne Einrichtung auszeichnet. Da Reinhard, auch als Wanderimker arbeitet, hat er bei der Errichtung großen Wert auf effizientes Arbeiten gelegt. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich von den kurzen Wegstrecken und dem hohen Mechanisierungsgrad beeindruckt.

Am Betrieb werden neben Honig auch diverse Veredelungsprodukte erzeugt. Einige davon durften wir zum Abschluss noch im eigenen Hofladen verkosten.

Für die Schülerinnen und Schüler der oberalmer Fachschule war der Ausflug eine interessante Ergänzung zu ihrem regulären Bienenkundeunterricht. Für viele Schülerinnen und Schüler, die normalerweise einige wenige Bienenvölker im Nebenerwerb bewirtschaften, war dies der erste Besuch bei einem Berufsimker und wird ihnen wohl lange in Erinnerung bleiben.

Die Fachschule Winklhof bedankt sich auf diesem Wege nochmals für den interessanten Vormittag!

Patricia Fuchsberger